Neubau-der Erste

Seit 5.2. 2010 steht der erste offene Bücherschrank in Wien von Frank Gassner Ecke Zieglergasse-Westbahnstrasse in Wien Neubau.

Der Schrank befindet sich auf einem kleinen Platz an einer Strassenecke in unmittelbarer Nähe einer Station der Strassenbahnlinie 49.

Im Oktober 2019 musst der Schrank auf Grund von Bauarbeitern an der “grünen Meile Zieglergasse” entfernt werden. Die Winterpause wurde genutzt um den Schrank fit für weitere Jahre zu machen.

Exakt 10 Jahre nach seiner Erst-Eröffnung wurde der Schrank dann wieder am 5.2.2020 wiedereröffnet.

Die Aussengestaltung hat Lois Weinberger beigetragen. Seine Arbeiten wurden bereits mehrfach auf der documenta sowie auf der Biennale di Venezia gezeigt. Seine Arbeit Baumfest” aus dem Jahr 1977 ist eine thematische Bereicherung der begrünten Zieglergasse.

Den Druck der Platten hat cyberlab, das Fotolabor in der Schottenfeldgasse kostenlos beigetragen.

Dank gilt ebenso Friedrich Plöckinger vom Market, vor dessen Auslage der Schrank steht und der stehst ein Auge auf ihn hat.

Am 5.2.2012 wurde der bis dahin bestehende Schrank völlig erneuert und in Anwesenheit von Hermann Nitsch, der für die Aussengestaltung verantwortlich zeigt, eröffnet.

Bilder des Schrankes aus den Jahren 2012-2019